Summer vs. Blogging

Es gibt immer wieder Zeiten, in denen bloggt man weniger als man eigentlich will. Erst recht der Sommer gehört zu diesen Zeiten. Man erlebt viel und würde gerne darüber berichten, aber dann kommt schon wieder die nächste Aktivität, die einen vom Berichten, Bewerten oder einfach nur Quatsch schreiben abhält.

Bei mir persönlich ist der Winter immer die Hauptbloggzeit. In meinen ehemaligen Blogs, die ich blöderweise gelöscht habe, stieg die Zahl der publizierten Beiträge im Herbst, erreichte seinen Zenith im Winter und nahm im Frühjahr wieder ab. Im Sommer gab es dann nur ganz selten Beiträge.

Das holt mich dieses Jahr wieder ein. Der letzte Beitrag ist nichtmal von mir, sondern von Beni und kommt aus dem Juni. Nachdem wir uns gestern getroffen haben, haben wir beschlossen nun eine Spätsommeroffensive zu starten. Lasst uns hoffen, dass wir das durchhalten 😉

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Über TZS abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s