Piraten handeln schon auf dem Parteitag gegen das eigene Wahlprogramm

Der Artikel ist ein Gastbeitrag von Mathis Rinke:

Im am diesem Wochenende verabschiedeten Wahlprogramm* der Piratenpartei zur Landtagswahl heißt es unter der Überschrift „Freie Lizenzen fördern“:

„Freie Lizenzen bieten geistig Schaffenden eine Möglichkeit, ihre Werke einfach, flexibel und ohne bürokratischen oder finanziellen Aufwand nach eigenen Wünschen zu schützen. Eine freie Lizenz bedeutet, dass der Lizenzinhaber das Werk für jeden Zweck frei einsetzen, verändern und weiter geben darf. Die NRW-Piraten wollen freie Lizenzen thematisieren und fördern.

Ein gutes Beispiel hierfür ist das Creative-Commons-Modell, das sich zunehmender Beliebtheit erfreut. Dort kann man sich aus einzelnen Bausteinen die richtige Lizenz zusammenstellen.“

Die erwähnte Creative Commons Lizenz wird (derzeit) unter anderem vom OpenStreetMap-Projekt verwendet, welches gemeinschaftlich Geodaten sammelt und sie für jeden zur freien Verwendung zur Verfügung stellt. Die einzigen zwei Bedingungen der von OSM verwendeten Lizenz ist dabei die Angabe der Urheber (OpenStreetMap Contributors) und das die Daten nur unter gleicher Lizenz weitergegeben werden dürfen.

Die Hauptverwendung dieser Daten ist die Verarbeitung zu frei nutzbaren Karten – und eine solche Karte verteilten die Piraten an die Parteitagsteilnehmer. Allerdings ohne Nennung der Urheber oder der Lizenz unter der diese Karte steht, was einen eindeutigen Verstoß gegen die Lizenz darstellt.

Aus meiner Sicht ist das nicht nur ein Handeln gegen das eigene Wahlprogramm, sondern für eine Partei, deren Hauptziel es ist freie Daten und freie Lizenzen zu fördern, unverzeihlich…

 

* Bereits im Wahlprogramm 2010 hieß es:

„Freie Lizenzen bieten Künstlern eine alternative Möglichkeit, ihre Werke einfach, und flexibel und ohne bürokratischen oder finanziellen Aufwand nach eigenen Wünschen zu schützen. Ein gutes Beispiel hierfür ist das Creative Commons Modell, das sich zunehmender Beliebtheit erfreut. Die NRW-Piraten wollen freie Lizenzen thematisieren und fördern.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s